Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 15.02.2006

KOMMENTAR

Der Traum von der Diabetes-Prävention

Von Heinz Dieter Rödder

Daß es noch andere Ursachen für Typ-1-Diabetes geben muß als genetische, wird schon länger vermutet. Dazu sind die Inzidenzen in verschiedenen Regionen der Welt zu unterschiedlich.

Welche Umweltfaktoren aber dazu geführt haben, daß in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts die Inzidenz des Typ-1-Diabetes zum Teil um bis zu 100 Prozent gestiegen ist, darüber können Forscher nur spekulieren.

Ist es die Gewichtszunahme der Kinder, ist es eine Ernährung, die mehr auf Kuhmilchprodukten beruht als früher, oder sind es vielleicht Virusinfekte?

Eine große weltweite Studie, in der das alles systematisch untersucht wird, ist bei einer so wichtigen Erkrankung sehr zu begrüßen.

Denn werden Faktoren erkannt, die sich vermeiden lassen, wird ein Traum wahr: der Traum von der Prävention des Typ-1-Diabetes.

Lesen Sie dazu auch:
Große Studie zu Typ-1-Diabetes

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »