Ärzte Zeitung, 30.04.2008

Programm mit "Cola-Test" im Internet

Wer seine Patienten für Lebensstiländerungen motivieren möchte, kann auf die Internetseite www.chance-bei-diabetes.de der Deutschen Diabetes-Stiftung hinweisen.

Dort gibt es zudem den Ratgeber "Zucker? Sie können ihn zähmen!" mit Handlungsanweisungen für Diabetiker zum Herunterladen als PDF-Datei. In dem 60-Tage-Programm finden sich praktikable Tipps zur Ernährungsumstellung, zur schrittweisen Verstärkung der täglichen körperlichen Aktivität sowie allgemeine Informationen zum Lebensstil und über Diabetes mellitus. Beim "Cola-Test" an Tag 22 wird der Diabetiker aufgefordert, mal eine klassische Cola zu trinken und danach den Blutzucker zu messen. Es gibt einfache Rezepte zum Nachkochen, Hinweise auf Zuckersenker wie Brennnessel, grünen Tee und Bockshornklee oder auf die Vorzüge von Schokolade mit 70-prozentigem Kakaogehalt. Jeden Tag können drei Blutzuckerwerte eingetragen werden. Im Anhang findet sich ein Diagramm, in dem man ein Tagesprofil eintragen kann. (ner)

Den Ratgeber kann man außer im Internet auch telefonisch bestellen unter: 0 18 05/710 712 (12 Cent pro Minute)

Lesen Sie mehr im Special:
Blutzucker-Selbstmessung

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Weiterbildung auch mit Kind zügig möglich - im Verbund!"

Eine strukturierte Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt für die "Ärzte Zeitung" auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »