Ärzte Zeitung, 17.05.2010

Niedriger glykämischer Index macht's

Niedriger glykämischer Index macht's

STUTTGART (Rö). Eine Diät mit niedrigem glykämischen Index reduziert spezifisch einen zentralen Prozess in der Diabetesentstehung, die subklinische chronische Entzündung, gemessen am CRP-Wert im Rahmen einer gesunden Ernährung. Dieser Effekt zeigte sich beim Vergleich von fünf Diäten in einer Studie nur bei einer Diät mit hohem Proteingehalt und niedrigem glykämischen Index sowie mit niedrigem Proteingehalt und niedrigem glykämischen Index. Das hat die Gruppe um Dr. Özlem Gögebakan vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung in Potsdam-Rehbrücke berichtet.

Alle Berichte von der 45. Jahrestagung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft finden Sie auf unserer Sonderseite.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »