Ärzte Zeitung, 13.09.2010

Plädoyer für sichere Therapie bei Typ-2-Diabetes

Plädoyer für sichere Therapie bei Typ-2-Diabetes

BERLIN (Rö). Bei Diabetes gilt, dass die Therapie so "sicher" wie möglich sein muss. Dabei sollten behandlungsinduzierte Hypoglykämien und Gewichtszunahme vermieden werden. Besonders bei den neuen Möglichkeiten mit einer Inkretin-basierten Therapie ist die Sicherheit gegeben, hat Professor Petra-Maria Schumm-Draeger berichtet. Es gibt praktisch keine Unterzuckerungen, und Gewichtsneutralität oder Gewichtsabnahme werden möglich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »