Ärzte Zeitung, 21.05.2013

DDG

Wechsel im Vorstand und neuer Kongressort

LEIPZIG. Der Kongress der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) endete mit einem Wechsel in der Präsidentschaft: Bis 2015 übernimmt PD Erhard Siegel vom St. Josefskrankenhaus in Heidelberg den DDG-Vorsitz. Er löst Professor Stephan Matthaei aus Quakenbrück ab.

Neuer DDG-Vize ist Professor Baptist Gallwitz vom Uniklinikum Tübingen, Geschäftsführer bleibt Dr. Dietrich Garlichs.

Den Diabetes Kongress 2014 - der in Berlin stattfinden soll - wird Professor Anette-Gabriele Ziegler vom Helmholtz Zentrum München ausrichten.

Die DDG ist mit mehr als 8600 Mitgliedern eine der größten medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften in Deutschland. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »