Ärzte Zeitung, 02.09.2013

Fortbildung

Oktoberfest-Symposium am Helmholtz Zentrum

MÜNCHEN. Auf dem Oktoberfest Symposium des Instituts für Diabetesforschung, Helmholtz Zentrum München, treffen sich alljährlich hochkarätige Diabetesforscher aus aller Welt, um neue wissenschaftliche Ergebnisse in konzentrierter Form vorzustellen und zu diskutieren.

In diesem Jahr werden unter dem Motto "Shaping Type 1 Diabetes" Veränderungen von Umweltfaktoren, Risikogenen und des Immunprofils vorgestellt sowie ihr Einfluss auf die Entstehung und Progression des Typ-1-Diabetes sowie neue präventive Therapieansätze.

Die Veranstaltung findet am 1. Oktober ab 8.50 Uhr im Auditorium des Helmholtz Zentrums (Campus in Neuherberg) statt (Infos: www.helmholtz-muenchen.de unter "Termine"). Die Bayerische Landesärztekammer vergibt Ärzten für die Teilnahme 8 CME-Punkte. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »