Ärzte Zeitung, 09.10.2007

BUCHTIPP DES TAGES

Echos aus dem Herzen

Das diagnostische Potenzial der Echokardiografie wird oft nicht ausreichend ausgeschöpft, meint der Erlanger Kardiologe Professor Frank A. Flachskampf. Jetzt ist seine "Praxis der Echokardiographie" in der zweiten, überarbeiteten Auflage inklusive einer DVD mit mehr als 200 digitalen Echosequenzen erschienen. Die aktuellen Empfehlungen und Leitlinien werden berücksichtigt. Hinzu gekommen sind neue Kapitel, etwa zu den Zukunftsperspektiven der Kontrastechokardiografie.

Die Hauptkapitel beschäftigen sich mit neueren Techniken wie Gewebedoppler oder dreidimensionalen Darstellungen und den differenzierten Einsatzgebieten der Technik. Im letzten Teil werden klinische Fragestellungen umfassend abgearbeitet wie die Suche nach Emboliequellen oder die Echokardiografie von angeborenen Herzfehlern im Erwachsenenalter. Nicht zuletzt das Bildmaterial macht Buch und DVD zur Fundgrube. (ner)

Frank A. Flachskampf (Hrsg.): Praxis der Echokardiographie, Thieme Verlag, 2. Auflage 2007, 612 Seiten, DVD, Preis: 199,95 Euro, ISBN 978-3-13-129622-1

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »