Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Diabetes und Herzinsuffizienz – Update 2017

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

Thrombose/Schlaganfall

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Thromboembolische Ereignisse bei Adipositas – Leitsymptome schwerer erkennbar

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 17.03.2009

Weniger Tote durch vaskuläre Erkrankungen

Die Sterberaten an Herzkrankheiten und Schlaganfällen ist in den USA weiter zurückgegangen. Die Sterberaten an Herz-Kreislauferkrankungen sind von 31 Prozent auf 29 Prozent gesunken. Das haben Daten belegt, die Professor Carsten Schöpe von der Charite Berlin beim Cardio update vorgestellt hat. Die Tendenz ergebe sich auch für Deutschland. Bei Jüngeren nähmen die Risikofaktoren aber wieder zu. (Rö)

Lloyd-Jones, D. "Circulation", 2009; 119: 480

Lesen Sie dazu auch:
PAVK - eine neue Leitlinie für die Praxis
Blutdrucksenkende Therapie ist auch für Hypertoniker über 80 Jahren wichtig
Erst kürzlich Weitergebildete therapieren besser
Magenband lässt Diabetes verschwinden
Amlodipin als Besilat von CT-Arzneimittel
Pascoe bringt Therapie zum Schutz der Gefäße

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »