Ärzte Zeitung, 14.06.2012

Weltblutspendertag: "Jeder Blutspender ist ein Held"

BERLIN (dpa). Zum heutigen Weltblutspendertag (14. Juni) weisen Hilfsorganisationen auf Probleme bei der Versorgung mit Blutkonserven hin.

Zugleich will die Weltgesundheitsorganisation WHO den freiwilligen Spendern danken. Das Motto in diesem Jahr lautet: "Jeder Blutspender ist ein Held".

Experten gehen davon aus, dass vier von fünf Bundesbürger mindestens einmal in ihrem Leben auf eine Blutkonserve angewiesen sind.

Der seit 2004 begangene Tag erinnert an den Blutgruppen-Entdecker Karl Landsteiner, der am 14. Juni 1868 geboren wurde und im Jahr 1930 den Nobelpreis für Medizin erhielt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »