Ärzte Zeitung, 24.04.2009

Aktionen und S3-Leitlinie zum Venentag 2009

NEU-ISENBURG (ikr). Die Deutsche Venen-Liga (DVL) startet am Samstag, 25.April, aus Anlass des Deutschen Venentages eine bundesweite Aufklärungskampagne. Es werden zum Beispiel kostenlose Venen-Check-Ups mit Ultraschalluntersuchung, Venengymnastik und Vorträge über moderne Unterschungs- und Behandlungsmethoden bei Krampfadern angeboten. Informationen darüber, wann welche Aktionen stattfinden, gibt es auf der Homepage der DVL.

Pünktlich zum Venentag ist auch die S3-Leitlinie zur Prophylaxe der venösen Thromboembolie fertiggestellt worden. Erarbeitet wurde die Leitlinie von der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF).

In der neuen Leitlinie wird besonders die Notwendigkeit einer generellen Vorbeugung von Thrombosen in Risikosituationen betont, teilt die Deutsche Gesellschaft für Angiologie mit. Die Leitlinie werde in Kürze auf der Website der AWMF veröffentlicht.

Infos über Aktionen zum Deutschen Venentag unter: www.venenliga.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »