Ärzte Zeitung, 24.04.2009

Aktionen und S3-Leitlinie zum Venentag 2009

NEU-ISENBURG (ikr). Die Deutsche Venen-Liga (DVL) startet am Samstag, 25.April, aus Anlass des Deutschen Venentages eine bundesweite Aufklärungskampagne. Es werden zum Beispiel kostenlose Venen-Check-Ups mit Ultraschalluntersuchung, Venengymnastik und Vorträge über moderne Unterschungs- und Behandlungsmethoden bei Krampfadern angeboten. Informationen darüber, wann welche Aktionen stattfinden, gibt es auf der Homepage der DVL.

Pünktlich zum Venentag ist auch die S3-Leitlinie zur Prophylaxe der venösen Thromboembolie fertiggestellt worden. Erarbeitet wurde die Leitlinie von der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF).

In der neuen Leitlinie wird besonders die Notwendigkeit einer generellen Vorbeugung von Thrombosen in Risikosituationen betont, teilt die Deutsche Gesellschaft für Angiologie mit. Die Leitlinie werde in Kürze auf der Website der AWMF veröffentlicht.

Infos über Aktionen zum Deutschen Venentag unter: www.venenliga.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »