Ärzte Zeitung, 01.03.2005

Aufruf zu mehr Schutz vor HIV

KÖLN (dpa). Angesichts des jetzt in New York bei einem Homosexuellen entdeckten extrem aggressiven HI-Virus hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung auch in Deutschland zu einem besseren Schutzverhalten aufgerufen.

Die Aidsgefahr sei keineswegs gebannt. Das Schutzverhalten nehme ab. Die Zahl der HIV-Neuinfektionen steige in Westeuropa seit einigen Jahren wieder, vor allem bei Homosexuellen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »