AIDS/HIV

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: HIV-Infektion – Test und Behandlung

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 09.06.2005

Preis der Deutschen AIDS-Stiftung verliehen

Ehrung für Medienschaffende, die über die Immunschwäche sachkundig berichten

Freuen sich über den Medienpreis der Deutschen AIDS-Stiftung 2003/2004: die Preisträger, die Vertreter der AIDS-Stiftung und der Kölner AIDS-Hilfe sowie des Unternehmens Boehringer Ingelheim. Foto: Boehringer Ingelheim

WIEN (ple). Beim 2. Deutsch-Österreichischen Aids-Kongreß in Wien wurde der Medienpreis der Deutschen AIDS-Stiftung 2003/2004 verliehen. Mit dem von Boehringer Ingelheim unterstützten und mit 15 000 Euro dotierten Preis geehrt wurden:

die Zeitschrift MED-INFO Medizinische Information zu HIV und Aids der AIDS-Hilfe Köln, Dorothee Luther und Alexander Thümmler (Autoren), Tania Lossau (Redaktionsleitung 3sat), die am Kölner Präventionsprojekt "JuPo" (JungPositiv) beteiligten Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie mit einem Sonderpreis der ZEIT-Korrespondent Bartholomäus Grill.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »