Ärzte Zeitung, 06.08.2004

FUNDSACHE

Krankheitserreger aus der Sahnetorte

Auf süße Kreationen wie "Victoria Sponge Cake" und Sahnetorten mit Baiserbezug müssen Patienten in einem britischen Krankenhaus künftig verzichten.

Die Klinik des staatlichen Gesundheitsdienstes (National Health Service, NHS) hat dem örtlichen Landfrauenverein verboten, selbstgebackene Kuchen und Torten auf die Stationen zu bringen. Begründung der Klinikleitung im Saffron Walden Community Hospital (Grafschaft Essex): "Selbstgebackene Torten können Krankheitserreger in die Klinik bringen."

Da die Küchen der Landfrauen nicht von Vertretern des Gesundheitsamtes inspiziert werden können, lehnt die Klinik die milden Gaben ab. Das hat die Landfrauen verärgert, zumal das Saffron Walden Hospital ursprünglich mit der Bitte an den Verband getreten war, Selbstgebackenes zu liefern. Auch die Patienten sind sauer: "Die selbstgebackenen Kuchen und Torten waren das Highlight unserer Krankenhauswoche." (ast)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »