Ärzte Zeitung, 26.09.2008

Prix Galien

Tygacil®  hemmt tödliche Keime

NEU-ISENBURG (eis). Eines der wenigen wirklich neuen Antibiotika der vergangenen Jahre ist Tigecyclin (Tygacil®). Die Substanz wirkt gegen viele multiresistente Keime und rettet dadurch oft Schwerkranken das Leben.

Ohne solche neuen Präparate wäre zudem absehbar, dass es bald gegen gefährliche Erreger überhaupt keine Therapie-Optionen mehr gibt. Das Mittel ist einer von neun Kandidaten für den internationalen Prix Galien 2008.

Als Bewerber für den Preis hat es schon mindestens einen nationalen Galenus-Preis erhalten. In der Serie der "Ärzte Zeitung" zum internationalen Prix Galien 2008 stellen wir Ihnen heute den Kandidaten auf einer Doppelseite im Detail vor.

www.prix-galien.de

Lesen Sie die Serie zum Prix Galien International 2008 : Innovationen in der Medizin - Fortschritte für die Therapie

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »