Ärzte Zeitung, 21.11.2013

Sofosbuvir

EMA für Einsatz schon vor der Zulassung

LONDON. Die europäische Zulassungsbehörde EMA hat sich für den Compassionate Use des Wirkstoffs Sofosbuvir ausgesprochen.

Das neuartige Hepatitis-C-Therapeutikum ist für Patienten gedacht, die vor einer Lebertransplantation stehen oder bereits ein neues Organ erhalten haben. Sofosbuvir wurde von Gilead entwickelt.

Die Zulassung in den USA wird noch dieses Jahr erwartet. Die Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) begrüßte die Empfehlung zum Einsatz bereits vor der Zulassung bei Patienten, für die es sonst keine Therapieoption gibt.

"Hält der Wirkstoff was er verspricht, verbessert dies die Prognosen für Hepatitis C-Patienten erheblich", ließ DGVS-Vorstand Prof. Peter Galle verlauten. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »