Ärzte Zeitung online, 03.11.2015

RKI

Ärzte-Ratgeber zu Hepatitis E herausgegeben

BERLIN. Das Robert Koch-Institut (RKI) hat jetzt erstmals einen Ratgeber für Ärzte zu Erkrankungen mit dem Hepatitis-E-Virus (HEV) veröffentlicht (Epi Bull 2015; 44: 468). HEV-Infektionen treten als akut verlaufende Leberentzündung weltweit auf.

In Europa und anderen westlichen Industriestaaten ist die Übertragung vom Tier (etwa Wild- und Hausschwein) über tierische Lebensmittel auf den Menschen der wahrscheinlich wichtigste Infektionsweg, so das RKI.

Zur aktuellen und konzentrierten Orientierung hat das Institut jetzt Informationen zu Hepatitis E zusammengestellt. Die Beiträge wurden in Zusammenarbeit mit Referenzzentren, Konsiliarlaboren und Experten erarbeitet (Mehr Infos: www.rki.de/ratgeber). (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »