Ärzte Zeitung, 25.11.2009

Oliver Pocher hat die Schweinegrippe

HAMBURG (dpa). Sat.1-Komiker Oliver Pocher hat die Schweinegrippe, wie sein Management bestätigt hat. Ob seine Late-Night-Show an diesem Freitag (22.15 Uhr) ausgestrahlt werden kann, ist noch nicht entschieden, hieß es. "Vom derzeitigen Standpunkt gehen wir davon aus, dass die Sendung stattfindet", sagte eine Sat.1- Sprecherin.

Mit seiner Lebensgefährtin Sandy Meyer-Wölden erwartet Pocher im Februar sein erstes Kind. Die beiden seien nicht angesteckt worden, hieß es.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Neue Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »