Ärzte Zeitung, 25.11.2009

Oliver Pocher hat die Schweinegrippe

HAMBURG (dpa). Sat.1-Komiker Oliver Pocher hat die Schweinegrippe, wie sein Management bestätigt hat. Ob seine Late-Night-Show an diesem Freitag (22.15 Uhr) ausgestrahlt werden kann, ist noch nicht entschieden, hieß es. "Vom derzeitigen Standpunkt gehen wir davon aus, dass die Sendung stattfindet", sagte eine Sat.1- Sprecherin.

Mit seiner Lebensgefährtin Sandy Meyer-Wölden erwartet Pocher im Februar sein erstes Kind. Die beiden seien nicht angesteckt worden, hieß es.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Neue Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »