Ärzte Zeitung, 05.02.2007

Vogelgrippe in Großbritannien

LONDON (dpa). Nach Ausbruch der Vogelgrippe in einem Truthahn-Mastbetrieb in Großbritannien haben die Behörden ihre Schutzmaßnahmen verstärkt.

Auf der Farm in Holton in der südostenglischen Grafschaft Suffolk wurde begonnen, 160 000 Truthähne vorsorglich zu töten. Mehr als 2500 Vögel sind dort an dem H5N1-Virus verendet.

Das Virus kann auch für Menschen tödlich sein. In Europa war H5N1 erstmals diesen Winter im Januar in Ungarn wieder aufgetaucht (wir berichteten).

Topics
Schlagworte
Vogelgrippe (513)
Krankheiten
Vogelgrippe (661)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »