Ärzte Zeitung, 17.12.2007

Vogelgrippe ist in Brandenburg ausgebrochen

FRANKFURT/ODER (dpa). In Brandenburg wurde bei elf Hühnern der Erreger der Vogelgrippe H5N1 nachgewiesen. Anhaltspunkte für eine Verbreitung der Seuche gibt es jedoch nicht.

Alle am Samstag gesammelten und untersuchten Proben waren negativ, wie die Sprecherin des Kreises, Patricia Schuster, sagte. Doch werde im Umkreis weiteres Geflügel kontrolliert. Um den Standort im Kreis Oberhavel war ein Sperrbezirk im Radius von drei Kilometern eingerichtet worden.

Zudem versuchen Mediziner herauszufinden, wie das Virus eingeschleppt worden ist. Ab sofort gilt wieder die bisher ausgesetzte Stallpflicht. Zum ersten Mal in diesem Jahr war das H5N1-Virus im vergangenen Juni in Deutschland nachgewiesen worden.

Topics
Schlagworte
Vogelgrippe (513)
Krankheiten
Vogelgrippe (660)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »