Ärzte Zeitung, 20.06.2012

Vandetanib: Kein Orphan-Drug-Status

NEU-ISENBURG (eb). Vandetanib von AstraZeneca, das gegen das seltene medulläre Schilddrüsenkarzinom eingesetzt wird, hat keinen Orphan-Drug-Status mehr.

Dieser war zwar im Januar 2006 von der europäischen Zulassungsbehörde EMA anerkannt worden, wurde aber auf Antrag des Herstellers wieder zurückgenommen, weil sich AstraZeneca 2008 zusätzlich für ein pädiatrisches Prüfkonzept entschieden hat.

Dies ist mit einem ergänzenden Schutzzertifikat verbunden, das den Patentschutz verlängert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »