Ärzte Zeitung, 22.09.2005

Rezeptor-Blocker gegen Lungen-Ca zugelassen

NEU-ISENBURG (eb). Das Medikament Tarceva® mit dem Wirkstoff Erlotinib ist jetzt in Europa zur Behandlung von Patienten mit Lungenkrebs zugelassen worden.

Wie der Hersteller Hoffmann-La Roche mitteilt, wurde die Zulassung aufgrund der Ergebnisse einer Placebo-kontrollierten Studie mit mehr als 730 Patienten mit fortgeschrittenem nichtkleinzelligem Bronchial-Ca erteilt.

Wie berichtet, lebten die Patienten der Verumgruppe zwei Monate länger als die der Vergleichsgruppe. Zudem lebten nach einem Jahr mehr als 30 Prozent der Patienten in der Verumgruppe, dagegen nur 22 Prozent der Patienten im Placebo-Arm.

Erlotinib ist ein Hemmstoff des Rezeptors für den epidermalen Wachstumsfaktor und hemmt damit die für das Wachstum von Krebszellen erforderliche Tyrosinkinase-Aktivität.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »