Ärzte Zeitung, 22.09.2005

Rezeptor-Blocker gegen Lungen-Ca zugelassen

NEU-ISENBURG (eb). Das Medikament Tarceva® mit dem Wirkstoff Erlotinib ist jetzt in Europa zur Behandlung von Patienten mit Lungenkrebs zugelassen worden.

Wie der Hersteller Hoffmann-La Roche mitteilt, wurde die Zulassung aufgrund der Ergebnisse einer Placebo-kontrollierten Studie mit mehr als 730 Patienten mit fortgeschrittenem nichtkleinzelligem Bronchial-Ca erteilt.

Wie berichtet, lebten die Patienten der Verumgruppe zwei Monate länger als die der Vergleichsgruppe. Zudem lebten nach einem Jahr mehr als 30 Prozent der Patienten in der Verumgruppe, dagegen nur 22 Prozent der Patienten im Placebo-Arm.

Erlotinib ist ein Hemmstoff des Rezeptors für den epidermalen Wachstumsfaktor und hemmt damit die für das Wachstum von Krebszellen erforderliche Tyrosinkinase-Aktivität.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »