Ärzte Zeitung, 26.04.2011

Aufklärung zu Hautkrebs in Kindergärten

NEU-ISENBURG (eb). Vom 9. bis zum 13. Mai findet die diesjährige Euromelanoma-Woche statt. Besonderer Augenmerk wird dabei auf Aufklärung, Prävention im Kindesalter und in der Familie gesetzt, teilt der Berufsverband der Deutschen Dermatologen mit.

Der Aktions-Woche folge eine Euromelanoma-Woche in Kindergärten. Es gebe deutliche Hinweise, dass besonders die Sonnenlichtbelastung in der Kindheit einen entscheidenden Einfluss auf die Hautkrebs-Entstehung hat. Studien hätten eine Verdreifachung der Hautkrebsrate bei mehr als fünf Sonnenbränden im Kindesalter ergeben, so der Verband.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »