Ärzte Zeitung, 12.05.2014

Leberkrebs

DGVS-Förderpreis für junge Forscher

LEVERKUSEN. Erstmals schreibt die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) e. V. den DGVS-Nachwuchsforschungspreis Leberkrebs aus.

Er ist mit 10.000 Euro dotiert und wird durch eine Spende von Bayer Healthcare Deutschland ermöglicht. Prämiert werden klinische oder experimentelle Leistungen zum hepatozellulären Karzinom. Die Bewerbungsfrist endet am 16. 6. (eb)

Unterlagen in fünffacher Ausfertigung per Mail oder Post an den Kongresspräsidenten der DGVS, Herrn Prof. Dr. med. Peter R. Galle, Geschäftsstelle DGVS, Olivaer Platz 7, 10707 Berlin, info@dgvs.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »