Ärzte Zeitung, 23.03.2011

Beratung am Telefon zu Brustkrebs

NEU-ISENBURG (eb). Für Frauen mit Brustkrebs und Angehörige bietet der Verein Brustkrebs Deutschland e. V. eine kostenlose Hotline an: Unter der Telefonnummer 0800 0117 112 können sie sich über das Thema Brustkrebs informieren und austauschen.

Im Rahmen dieser Initiative findet zusätzlich monatlich eine gebührenfreie Ärztesprechstunde zum Thema statt. Der nächste Termin ist am Montag, dem 4. April 2011 (17.30 Uhr bis 19.00 Uhr) mit Professor Christian Jackisch, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und des Brustzentrums im Klinikum Offenbach.

www.brustkrebsdeutschland.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »