Ärzte Zeitung, 15.04.2011

DKFZ: 2010 mehr als 7000 Fragen zu Brustkrebs

NEU-ISENBURG (eb). Seit der Gründung des Krebsinformationsdienstes (KID) im Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) im Jahre 1986 führt Brustkrebs die Themen-Rangliste an - mit heute einem Fünftel aller Anfragen.

Kein Wunder, denn Frauen stellen mit 65 Prozent die große Mehrheit der KID-Nutzer, teilt das DKFZ mit. Und mit jährlich etwa 58.000 Neuerkrankungen ist Brustkrebs die häufigste Krebsart bei Frauen in Deutschland. Allein im letzten Jahr hat der KID weit über 7000 Fragen zu Brustkrebs beantwortet.

Tel.: 0800 420 30 40; E-Mail: krebsinformationsdienst@dkfz.de; www.krebsinformationsdienst.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

16:10 Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »