Ärzte Zeitung, 01.04.2008

Europa-Premiere: transvaginale Nephrektomie

BARCELONA (skh). Erstmals in Europa haben Ärzte einer Frau mit Nieren-Ca das betroffene Organ über einen transvaginalen Zugang entfernt.

Die Op erfolgte über zwei kleine Bauchhautschnitte als Zugang für eine Kamera und Operationsbesteck sowie einen Schnitt im hinteren Scheidengewölbe. Der Eingriff hinterlasse fast keine sichtbaren Narben, so Dr. Antonio Alcaraz aus Barcelona.

Außerdem verkürzen sich der Heilungsprozess und die Liegezeit. Die 66-jährige Patientin konnte nach zwei Tagen entlassen werden. Bereits vergangenes Jahr gab es Berichte über transvaginale Operationen an der Gallenblase.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »