Ärzte Zeitung, 18.02.2008

BUCHTIPP DES TAGES

Wissenswertes zu Dyspepsie

"Tagsüber geht es ja mit den Beschwerden, aber wenn ich abends alleine zu Hause bin, dann merke ich auf einmal, wie schlimm die Schmerzen sind. Mir ist auch aufgefallen, dass die Tage, an denen mein Freund abends trainiert, schlechter sind."

Solche psychosozialen Faktoren, die die Wahrnehmung körperlicher Vorgänge beeinflussen, sind ein Thema in dem Buch "Funktionelle Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes", das Professor Christoph Beglinger vom Universitätsspital Basel in der 3. Auflage herausgegeben hat.

Weitere Schwerpunkte bilden zum Beispiel die funktionelle Dyspepsie, das Reizdarmsyndrom, der nicht-kardiale Thoraxschmerz und die Pharmakotherapie. Literaturhinweise am Ende der einzelnen Kapitel erleichtern die Suche nach Quellen. (otc)

Christoph Beglinger (Hrsg.), UNI-MED Science, Bremen 2007, 3., neubearbeitete Auflage, 112 Seiten, 30 Abb., 44,80 Euro, ISBN 978-3-89599-246-9

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »