Ärzte Zeitung, 12.05.2014

CED

Bundesweiter Aktionstag am 19. Mai

GIEßEN. Anlässlich des World IBD Day am 19. Mai veranstaltet die Gastro-Liga e. V. den "Aktionstag Chronisch entzündliche Darmerkrankungen".

Betroffene sollen die Gelegenheit erhalten, sich über Krankheitsbild und aktuelle Behandlungsmöglichkeiten zu informieren, heißt es in einer Mitteilung der Liga.

Unter dem Motto "Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Wie geht es weiter?" finden bundesweit Vorträge, Arzt-Patienten-Seminare und Telefonaktionen statt. (eb)

Weitere Informationen zu den Veranstaltungsorten und Experten-Hotlines unter: www.gastro-liga.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »