Ärzte Zeitung, 12.12.2014

Kliniken informieren

Psychisch kranke Kinder gut begleitet

MÜNCHEN. Unter dem Titel "Kinderkrankheiten? Entwicklung und psychische Erkrankungen" ist eine kostenfreie Broschüre der Kliniken des Bezirks Oberbayern kbo erschienen.

Sie bietet Informationen und Kontaktadressen rund um Beratung, Unterstützung, Versorgung sowie Diagnostik und Behandlung. Die Beiträge werfen Schlaglichter auf Schlüsselthemen und geben den aktuellen Wissens- und Diskussionstand wider.

Die Broschüre ist begleitend zum kbo-Fachsymposium 2014 erschienen. Die Themen sind:

Was gibt es Neues? Neurobiologische Grundlagen und psychosoziale Einflussfaktoren;

Meine Welt ist anders - Autismus über die Lebensspanne;

Diagnostik und Behandlung von ADHS;

Transition - Anforderungen an einen interdisziplinären Austausch;

Ambulante Alltagsversorgung junger, psychisch kranker Erwachsener;

Praxisbericht über die Unterstützung psychisch kranker Eltern, Beispiel "Rooming-in". (eb)

Die Broschüre ist kostenfrei erhältlich im Internet unter kbo.de, Rubrik Informationen, per E-Mail an kontakt@kbo.de oder telefonisch unter 089/5505227-34.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »