Ärzte Zeitung, 09.09.2005

Kinderbuch zum Thema Multiple Sklerose

Das nach eigenen Aussagen erste europäische Kinderbuch zum Thema Multiple Sklerose hat jetzt der Arzneimittel-Hersteller Schering herausgegeben. Autorin von "Benjamin - Meine Mama ist besonderS" ist die MS-Patientin Stefanie Lazai.

Held des Buchs ist der achtjährige Benjamin, dessen Mutter an MS erkrankt ist. Er lernt im Laufe der Geschichte nicht nur, was MS ist und wie er seiner Mutter helfen kann, sondern auch wie er selbst damit klar kommen kann. (ag)

Stefanie Lazai: Benjamin - Meine Mama ist besonderS. Baumhaus Verlag. Frankfurt/Main 2005. 12.90 Euro. Für Patienten des Schering-Therapiebegleitprogramms BETAPLUS® ist das Buch kostenlos.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »