Ärzte Zeitung, 26.06.2007

Bei Jugendlichen nimmt Konsum von Cannabis ab

KÖLN (ddp). Die Zahl der Cannabiskonsumenten unter Jugendlichen in Deutschland ist erstmals wieder zurückgegangen. Nach einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gaben in diesem Frühjahr 13 Prozent der 14- bis 17-Jährigen an, schon mal Cannabis konsumiert zu haben. 2004 waren es noch 22 Prozent. Dieser Rückgang sei ein positives Zeichen, sagte BZgA-Direktorin Elisabeth Pott in Köln anlässlich des heutigen Weltdrogentages.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »