Ärzte Zeitung, 15.02.2013

Chrystal Meth

Gemeinsamer Kampf mit Tschechien gefordert

PRAG. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat Tschechien zu weiteren Anstrengungen im Kampf gegen die Droge Crystal Meth aufgerufen.

"Das ist eine Gefahr für unsere jungen Leute", sagte Friedrich am Donnerstag in Prag.

Die Drogenkriminalität im Grenzgebiet habe "fast epidemische Ausmaße angenommen", so Tschechiens Innenminister Jan Kubice. Er kündigte eine Verschärfung der Drogengesetze an. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »