Ärzte Zeitung, 19.08.2010

Zulassung für neuartiges Schmerzmittel

AACHEN (eb). Die Grünenthal-Gruppe erhält die Zulassung für den neuen Schmerzwirkstoff Tapentadol in insgesamt 26 europäischen Ländern. Das BfArM habe mitgeteilt, dass das Zulassungsverfahren positiv abgeschlossen wurde, so das Unternehmen aus Aachen. Es rechnet damit, dass das neuartige Schmerzmedikament noch in diesem Jahr in Deutschland auf dem Markt angeboten werden kann. Das Medikament ist zur Behandlung von Patienten mit mäßig starken bis starken akuten Schmerzen sowie auch bei Patienten mit starken chronischen Schmerzen indiziert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »