Ärzte Zeitung, 17.09.2012

BfArM

Paracetamol ist sicher

BONN (HL). In einem jetzt veröffentlichten Bulletin kommt das Bundesinstitut für Arzneimittel (BfArM) zu dem Ergebnis, dass das Analgetikum Paracetamol sicher und wirksam ist.

Es gebe keine Hinweise auf klinisch relevante Leberschäden unter therapeutischer Dosierung, so das BfArM. Der Bundesverband der Arzneimittelhersteller (BAH) begrüßte am Freitag dieses Ergebnis.

"Wir hoffen, dass die zuletzt geführte Diskussion, die viele Patienten verunsichert hat, nunmehr ein Ende findet", sagte Elmar Kroth vom BAH. Mit 50 Millionen Packungen ist Paracetamol das bedeutendste Analgetikum in Deutschland.

Topics
Schlagworte
Schmerzen (3323)
Arzneimittelpolitik (6987)
Organisationen
BAH (180)
Wirkstoffe
Paracetamol (300)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »