Rheuma

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Reaktive Arthritis: Pathogenese – Diagnose – Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 30.01.2006

Ärzte nähen einer Britin sechs Finger wieder an

LONDON (dpa). In einer 17stündigen Operation haben britische Ärzte einer Frau sechs Finger wieder angenäht, die sie bei einem Arbeitsunfall verloren hatte.

Die 62jährige, die im südwestenglischen Redruth in einer Keksfabrik arbeitet, war während der Nachtschicht mit beiden Händen in eine Maschine geraten. Dabei wurden ihr an der linken Hand bis auf den Daumen alle Finger fast komplett abgetrennt.

An der rechten Hand fehlten Teile von Zeigefinger und kleinem Finger. Nach dem Unfall vor mehr als zwei Wochen wurden die abgetrennten Gliedmaßen sofort in Eis gelegt und gekühlt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »