Ärzte Zeitung, 02.10.2008

60 000 Berliner haben entzündliches Rheuma

Etwa 10 Millionen Menschen in Deutschland leiden an klinisch manifesten chronischen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Insgesamt 1,5 Millionen davon sind von einer entzündlich-rheumatischen Erkrankung betroffen.

Allein in Berlin haben etwa 60 000 Menschen Rheuma. "Darin besteht ein enormer Bedarf an Information über Rheuma, dessen Diagnostik und Therapie", sagte Professor Ekkehard Genth. Denn informierte Patienten gelangten eher an die für sie bestmöglichen Therapien. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »