Ärzte Zeitung, 20.09.2004

Symposium zu Osteoporose in Heidelberg

NEU-ISENBURG (eb). Die Sektion Osteologie der Universität Heidelberg veranstaltet in Kooperation mit dem Kuratorium Knochengesundheit am 23. Oktober ein Osteoporose-Symposium für Ärzte und Apotheker in der Uni Heidelberg.

Themen sind etwa medikamentöse Therapien mit Bisphosphonaten, Vitamin D, Wachstums- und Parathormon sowie Strontiumranelat sowie als minimal-invasiver Eingriff die Kyphoplastie. Eine Zertifizierung der Fortbildung ist beantragt.

Weiter Informationen gibt es unter www.osteoporose.org, dann den Link "Infos für Ärzte & Apotheker" anklicken.

Topics
Schlagworte
Osteoporose (797)
Organisationen
Kuratorium Knochengesundheit (51)
Krankheiten
Osteoporose (1466)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »