Ärzte Zeitung, 05.12.2007

Rheuma Update bringt auf den aktuellen Stand

WIESBADEN (eb). Am 29. Februar und 1. März 2008 findet in Wiesbaden zum dritten Mal die Fortbildungsveranstaltung "Rheuma Update" statt. Dort können sich Kollegen auf den neuesten Stand bringen lassen über die Erkenntnisse aus rheumatologisch relevanten Studien des Jahres 2007. Zudem werden die Referenten Empfehlungen geben, wie das neue Wissen im Praxis- und Klinikalltag umgesetzt werden kann.

Seit dem Update 2007 ist die Kinderrheumatologie fester Bestandteil der Veranstaltung, ebenso ist auch Arthrose wieder Thema. Der Überblick über den aktuellen Kenntnisstand reicht hier von der Knorpelforschung über medikamentöse bis zu operativen Therapien.

Zudem werden die wichtigsten Abstracts internationaler Kongresse vorgestellt und kommentiert. Die Teilnahme an der zweitägigen Veranstaltung kostet 280 Euro. Es soll wie bisher 16 CME-Punkte geben.

Anmeldung und Infos gibt's unter: www.rheuma-update.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »