Ärzte Zeitung, 30.03.2009

Prävention durch Aufklärung und Endoskopie

HAMBURG (ars). Auch in diesem Jahr fördert das Unternehmen Pentax Europe Life Care als Partner der Felix Burda Stiftung die Darmkrebsprävention. Und zwar unterstützt der Hersteller flexibler Endoskope die Aufklärung über Möglichkeiten der Vorsorge, indem er Preisgelder in Höhe von jeweils 10 000 Euro für die Gewinner der Kategorien "Medical Prevention" und "Public Prevention" bereitstellt.

Die Preisträger werden für ihr Engagement bei medizinischen und wissenschaftlichen Projekten und bei Kampagnen ausgezeichnet. Die Felix Burda Stiftung organisiert die Verleihung des Felix Burda Award zum sechsten Mal in Folge als Höhepunkt im Darmkrebsmonat März. In diesem Jahr ist auch die "Ärzte Zeitung" nominiert worden: in der Kategorie "Journalism for Prevention" für ihre Wartezimmer-Plakat-Aktion.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »