Ärzte Zeitung, 17.10.2011

Engagement für Kinder mit Diabetes gewürdigt

NEU-ISENBURG (eb). Die Fachärztin für Kinderheilkunde und Diabetologin Dr. Simone von Sengbusch ist für ihr Engagement in der Versorgung diabeteserkrankter Kinder und Jugendlicher in Schleswig-Holstein mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Von Sengbusch betreut seit 1999 das Modellprojekt "Mobile Diabetesschulung Schleswig-Holstein" (MDSH), das zum Versorgungsangebot der Fachabteilung für Kinderhormonstörungen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Uniklinik Schleswig-Holstein gehört.

Die MDSH führt mit den Teams der Kinderkliniken jährlich 24 fünftägige Diabetesgruppenschulungen für Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern in acht Kinderkliniken durch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »