Ärzte Zeitung, 29.10.2010

In Deutschland nur sporadische Nachweise von Influenza-Viren

basierend auf Meldungen von 1000 teilnehmenden Praxen zum Anteil von Patienten mit akuten Atemwegsinfekten

Grippeaktivität auf Hintergrundniveau

In Deutschland nur sporadische Nachweise von Influenza-Viren

Kalenderwoche 42 

Deutschland: In der 42. Kalenderwoche ist die Zahl akuter respiratorischer Erkrankungen (ARE) auf Hintergrundniveau. Die Influenza-Aktivität in Deutschland ist zurzeit auf sporadische Nachweise beschränkt.

Europa: 20 Länder berichten über keine oder geringe Influenza-Aktivität, Estland, England, die Slowakei und Zypern über sporadische Fälle.

Weitere Informationen unter
influenza.rki.de
www.eiss.org

Die Daten stammen von der Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »