Ärzte Zeitung, 27.09.2004

ARD-Buffet mit Schwerpunkt zu dicken Kindern

BADEN-BADEN (dpa). Der Fernsehratgeber "ARD-Buffet" widmet dem Problem übergewichtige Kinder eine eigene Schwerpunktwoche.

Von heute an bis Freitag wollen die TV-Köche in der Mittagssendung leichte und gesunde Gerichte zubereiten, die auch Kindern schmecken.

TV-Arzt Aart Gisolf werde verschiedene Aspekte des Themas aufgreifen. Hierzu zähle etwa die Frage, ab wann ein Kind als übergewichtig gilt und was man dagegen tun kann. Das Schwerpunktthema begleitet die vom Bundesverbraucherministerium initiierte Kampagne "Kinderleicht - Besser essen! Mehr bewegen!".

Topics
Schlagworte
Panorama (30157)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »