Ärzte Zeitung, 07.12.2004

Publikation über Zwangssterilisation im Saarland

Im Schöningh-Verlag ist jetzt ein Buch mit dem Titel "Zwangssterilisation und ‚Euthanasie‘ im Saarland 1935-1945" erschienen.

Autor Christoph Braß schildert darin das Schicksal der Opfer der nationalsozialistischen Rassen- und Gesundheitspolitik. "Kaum eine andere Region war während des Dritten Reiches von der ‚Euthanasie‘ so hart betroffen wie das Saarland", heißt es in der Beschreibung. (kin)

Christoph Braß: Zwangssterilisation und ‚Euthanasie' im Saarland 1935-1945. Schoeningh. Paderborn 2004. 39,90 Euro

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »