Ärzte Zeitung, 19.01.2006

BUCHTIP

Für werdende und fertige Doktoren

Erinnern Sie sich noch an Ihre Promotionszeit? Oder haben Sie vielleicht vor, den Titel noch zu erwerben? Vielleicht haben Sie aber auch Kinder, die Medizin studieren und Ihnen fast täglich über ihren Frust mit dem Doktorvater berichten? Die meisten Kollegen haben sicher einen Grund, warum für sie das Buch "Mit Vollgas zum Doktor" eine interessante oder unterhaltsame Lektüre ist.

Der Autor und Kollege Christian P. Schaaf weiß, wovon er schreibt, hat er doch selbst die Höhen und Tiefen einer Promotion erst im Jahr 2004 hinter sich gebracht. Und diese Praxisnähe merkt man dem Buch an. Wer selbst eine Promotion fertiggestellt hat, wird an vielen Stellen ein déjà vu erleben.

Zum Beispiel bei Schaafs Beschreibung, wie man zum ersten Mal vor einem kaum lesbaren Originalartikel sitzt, vom Frust über eine schlechte Betreuung. Oder etwa über die bösen Überraschungen die der Versuch mit sich bringt, das fertige Werk als Word-Dokument im Copyshop auszudrucken - hier lautet Schaafs Tip: Ein pdf-Dokument erstellen! Und so manch einer wird denken: "Warum gab es dieses Buch nicht schon zu meiner Zeit!"

Denn wem die Promotion noch bevor steht, findet in diesem Buch gute Tips für die kommenden Aufgaben. Angefangen vom Vorgehen bei der Themensuche über die Literaturrecherche inklusive Einführung in die Medline bis hin zur Unterstützung beim Schreiben - so zum Beispiel der Hinweis, mit dem Abschnitt zu Material und Methoden zu beginnen.

Wer Wert auf einen abwechslungsreichen Schreibstil legt, findet im Anhang eine Tabelle mit Synonymen. Und auch ein Kapitel, das über die eigentlich immer entstehenden Frustphasen hinweg helfen soll, fehlt nicht.

Interessant auch für den gestandenen, wissenschaftlich aktiven Dr. med. ist das Kapitel "Ergebnisse verkaufen". Hier läßt sich Schaaf über Poster, Papers und Kongresse aus. Hilfreich ist auch die Tabelle zur Wertigkeit der Zeitschriften im Anhang. Zu guter Letzt beschreibt Schaaf das Promotionsverfahren und die mündliche Prüfung - eine Sache, die ja auch manchen bereits praktisch arbeitenden Kollegen noch ereilt. (sko)

Schaaf, Christian P.: Mit Vollgas zum Doktor. Springer Verlag Heidelberg 2006, XII, 174 S., 24 Illus., 16,95 Euro. ISBN: 3-540-25511-7

Topics
Schlagworte
Panorama (30149)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBV drücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Auch mit Kind zügig möglich"

Eine Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »