Ärzte Zeitung, 27.02.2007

Arte-Abend zu Transplantation

NEU-ISENBURG (ag). "Werden wir unsterblich?", fragt der Kultursender Arte heute ab 20.40 Uhr und widmet den Organtransplantationen einen ganzen Themenabend.

Darin geht es um künstliche Herzen, Xenotransplantationen und der Therapie mit Stammzellen, durch die nicht nur Organe "repariert", sondern neu gezüchtet werden könnten.

Los geht’s mit "Die Herzen-Macher", einem Zukunftsszenario, das einen Blick in die Organfabriken des Jahres 2030 erlaubt. "Eine neue Lunge für Manja" (21.35 Uhr) führt das Tagebuch einer Transplantation vor Augen.

Die deutsche Dokumentation "Organopoly - Das Geschäft mit menschlichen Ersatzteilen" (22.05 Uhr) beendet den Themenabend.

Topics
Schlagworte
Panorama (30664)
Krankheiten
Transplantation (2175)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »