Ärzte Zeitung, 13.09.2007

BUCHTIPP DES TAGES

Notfallmedizin für die Praxis

Ob Schlangenbiss, Verkehrsunfall oder Herzinfarkt - wer in der Notfallmedizin arbeitet, muss bereit sein, interdisziplinär zu denken und zu arbeiten. Das Notfallmedizin-Lehrbuch von Dr. Burkhard Dirks aus Ulm und seinen Mitautoren orientiert sich deshalb daran, dass rasche Entscheidungen in solchen Situationen wichtiger sind als differenzialdiagnostische Überlegungen.

So sind auf etwa 30 Seiten häufige Notfälle nach Leitsymptomen zusammengefasst. Die Systematik nach Fachgebieten folgt in einem gesonderten Abschnitt. Sofortdiagnostik und Soforttherapie sind stichpunktartig hervorgehoben, in der "Notarztbox" finden sich weitere Handlungshinweise.

Berufsanfängern wird Basiswissen, etwa zum Notfall-EKG oder zur Sicherung der Vitalfunktionen vermittelt. Notfall-Profis können das Buch zum Nachschlagen spezifischer Fragen nutzen sowie sich mit dem ausführlichen Kapitel "Organisation der Notfallmedizin" beschäftigen. Alle Inhalte orientieren sich an der Weiterbildungsordnung für die Zusatzbezeichnung "Notfallmedizin" und dem "Fachkunde-Nachweis Rettungsmedizin". (ner)

Burkhard Dirks (Hrsg.): Die Notfallmedizin, Springer Medizin Verlag 2007, 587 Seiten, Preis: 89,95 Euro, ISBN 978-3-540-25608-3

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)
Krankheiten
Herzinfarkt (2805)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »