Ärzte Zeitung, 30.07.2008

Skandal-Läuferin für Olympia nominiert

ATHEN/PEKING (dpa) Eine Serie von Doping-Fällen hat es in Griechenland gegeben, dennoch starten die Hellenen mit 156 Athleten bei den Olympischen Spielen in Peking - so viel wie nie zuvor bei Spielen außerhalb Griechlands, Auf der vom Nationalen Olympischen Komitee (NOK) Griechenlands veröffentlichten Starterliste steht auch Ekaterina Thanou.

Die Sprinterin hatte zusammen mit Landsmann Kostas Kenteris bei den Athen-Spielen vor vier Jahren für einen Skandal gesorgt. Beide hatten sich sich einer Doping-Kontrolle entzogen. Das IOC wird am Wochenende über die Zulassung von Thanou entscheiden.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »