Ärzte Zeitung, 26.11.2008

North Carolina

Jubiläum im Smoky Park

Der Great Smoky Mountain Nationalpark in North Carolina wird 75 Jahre alt. Um dieses Ereignis gebührend zu würdigen, werden 2009 an verschiedenen Orten Veranstaltungen stattfinden.

Der Great Smoky Mountains Nationalpark befindet sich auf dem Gebiet der US-Bundesstaaten North Carolina und Tennessee. Der in den Appalachen liegende Park wurde am 15. Juni 1934 gegründet. Mit einer Besucherzahl von über neun Millionen Gästen jährlich ist er der meistbesuchte Nationalpark der USA.

Der Wald, der den Park bedeckt, zählt nicht nur zu den ältesten Wäldern der Erde, sondern auch zum größten Urwaldgebiet im Osten der USA. Wegen seiner Artenvielfalt wurde der Great Smoky Mountain Nationalpark 1983 zum Welterbe der UNESCO erklärt.

http://greatsmokies75th.org und www.nps.gov/grsm

Topics
Schlagworte
Panorama (30165)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »