Ärzte Zeitung, 10.02.2010

TIPP DES TAGES

Alter schützt nicht vor Schwangerschaft

Frauen Ende 40 und über 50 Jahre, die nicht schwanger werden wollen, brauchen unbedingt eine wirksame Verhütung. Mit dem Alter nimmt die Fruchtbarkeit nur langsam ab, und das kann im ärztlichen Beratungsgespräch auch angesprochen werden.

Auf die Probleme durch unerwünschte Schwangerschaften bei älteren Frauen weist zum Beispiel die britische Family Planning Association (FPA) hin und hat sogar eine Kampagne dazu gestartet (www.fpa.org.uk).

Der Grund: Die Abtreibungsraten bei über 40-Jährigen seien in Großbritannien ähnlich hoch wie bei den unter 16-Jährigen. Plakate mit dem Aufdruck "Conceivable?" sollen dabei ältere Frauen an die Verhütung erinnern. Auch über 50-Jährige könnten bei nur einem Mal ungeschütztem Sex schwanger werden, warnt die FPA.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »