Ärzte Zeitung, 22.03.2011

Maier-Leibnitz-Preis an sechs junge Forscher

NEU-ISENBURG (ple). Der renommierte Heinz Maier-Leibnitz-Preis geht in diesem Jahr an sechs junge Wissenschaftler. Im Bereich Chemie / Biochemie ist Dr. Christian Hackenberger von der Freien Universität Berlin mit diesem Preis ausgezeichnet worden.

Der Forscher hat eine wissenschaftliche Methode entwickelt, die die Verknüpfung von Eiweißmolekülen mit organischen Substanzen erleichtert, wie es in einer Mitteilung der Deutschen Forschungsgemeinschaft heißt.

Dies ist Grundlage auch für die Herstellung von Proteinen zur medizinischen Anwendung. Der Preis wird am 9. Mai in Berlin verliehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »